welpen


 

Liebe Welpen-Interessenten!

Unser C-Wurf ist am 09.09.2012 geboren , mehr darüber (Eltern) findet Ihr unter C-Wurf

 

Wir leben mit unseren Hunden gemeinsam im Haus und erwarten dies auch von unseren Welpenkäufern. Irish Wolfhounds sind Familienhunde, wir geben keine Welpen in Zwingerhaltung ab. Unsere Babys werden gut sozialisiert und tierärztlich betreut. Wenn man daüber nachdenkt, was es kostet, bis eine Hündin gedeckt werden darf und dann ein Wurf erwartet und betreut wird (Aufzucht- und Futterkosten der Hündin, Ausstellungen zur Ankörung, Herzuntersuchungen, normale Tierarztbesuche/Impfungen, Vorsorgeuntersuchungen bei Läufigkeit, Auswahl und Touren zum "richtigen" Rüden, Deckgebühr, Begleitung des Tierarztes während und nach der Geburt, Untersuchungen und Impfungen und die Aufzucht der Babys), kann man nachvollziehen, dass die Babys "ihren" Preis haben und wir hier nicht um "Ware" feilschen.

 

Es ist ein Privileg, dieses majesteätische Tier, den König der Hunde, zu besitzen. Aber Privilegien bringen Verpflichtungen mit sich. Bedenken Sie gut, was es heißt, die größte Rasse der Welt zu besitzen, bevor Sie den Kauf tätigen. Sind Sie darauf vorbereitet, die Kosten, die ein Irish Wolfhound mit sich bringt, und die Mühe, ihn täglich zu bewegen, auf seine Besonderheiten gerade in der Wachstumsphase einzugehen, auf sich zu nehmen und haben Sie ausreichend Platz, um ihm die Freiheit zu geben, die er benötigt? Wenn ja, wird er Ihnen das hundertfach an Freude und Kameradschaft zurückzahlen.

 

 

Es wird uns schwer genug fallen, die Babys eines Tages gehen lassen zu müssen. Damit wir sie in guten Händen wissen und da Ihr Euch bestimmt vorab auch gerne ein Bild von uns und unseren Hunden machen wollt, wäre es am besten, sich so frühzeitig wie möglich kennen zu lernen. Also scheut nicht, Euch mit uns in Verbindung zu setzen, bei einer gemütlichen Tasse Kaffee gibt es sicher eine Menge zu besprechen und zu erzählen!